Suche Grau Suche
Strategische Beratung, konzeptionelles Marketing, Crossmedia, webbasierte Software und Websites

Zukunftskonzept der Gemeinde Röttenbach

Auctores unterstützt bei Leitbildprozess und -dokumentation

Mit einer umfangreichen Broschüre informiert die Gemeinde Röttenbach zum städtebaulichen Leitbild.

Mit einer umfangreichen Broschüre informiert die Gemeinde Röttenbach zum städtebaulichen Leitbild.

Rund 3.500 Einwohner zählt die Gemeinde Röttenbach im mittelfränkischen Landkreis Roth. Ihr Leben wurde über viele Jahre von der direkt durch den historischen Ortskern verlaufenden Bundesstraße 2 geprägt. Seit der Realisierung einer Umgehungsstraße im Jahr 2007 blieb die „alte B2" als störende Schneise im Ortsbild und auch im Bewusstsein vieler Bürger präsent. Mit großem Engagement und intensiver Beteilung der Bürgerschaft hat die Gemeinde 2013 ein Leitbild zur städtebaulichen Entwicklung auf den Weg gebracht, um unter verschiedensten Aspekten die Lebensqualität zu steigern und damit die Zukunftsfähigkeit des Ortes zu sichern.

Der Erfolg von städtebaulichen Sanierungsplänen steht und fällt mit der Akzeptanz der Bürger, die von solchen Maßnahmen betroffen sind. Neben funktionalen und strukturellen Aspekten müssen vor allem die Probleme und Wünsche der dort lebenden Menschen wahrgenommen werden. Eine frühzeitige Einbindung möglichst großer Teil der Bürgerschaft ist daher ein wichtiger Faktor für das bestmögliche Gelingen.

In Röttenbach haben sich engagierte Bürgerinnen und Bürger in verschiedensten Arbeitskreisen zu den Themen Soziales, Gesellschaft, Natur, Energie, Wirtschaft und zum Ortsbild eingebracht und wertvolle Vor- und Zuarbeit geleistet. Auctores hat diesen Entwicklungsprozess umfänglich begleitet und abschließend die Dokumentation inhaltlich und grafisch konzipiert und gestaltet. Als Ergebnis kann Röttenbach seinen Bürger eine 44-seitige Broschüre zur Verfügung stellen, die neben einer Bestandsaufnahme in Form einer Stärken- und Schwächenanalyse auch die gemeinschaftlich verabschiedeten Leitsätze und möglichen Maßnahmen für die mittel- und langfristige Gemeindeentwicklung (bis 2030) bündelt.

Von der Konzeption in die Umsetzung

Die Ergebnisse des städtebaulichen Leitbilds werden gegenwärtig in baulichen Maßnahmen zur Sanierung des Altorts umgesetzt. Im Rahmen der Städtebauförderung wurde durch die Gemeinde Röttenbach die Aufstellung eines Kommunalen Förderprogramms zur Fassaden- und Freiflächengestaltung beschlossen, von dem Haus- und Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet direkt profitieren können.

Für die Weiterentwicklung der Außenwirkung der Gemeinde arbeitet Auctores aktuell an einer Überarbeitung des Gemeinde-Logos.