Menü
Startseite

Verstärkung für Auctores: Renate Scherübl, Lena Burger, Barbara Schierl und Stephanie Burger (v. l.) - Foto: Martin Herbaty

Weltfrauentag mal anders: Verstärkung für Auctores

Ab sofort vier neue Kolleginnen im Team

Zum Weltfrauentag fahren viele Unternehmen Imagekampagnen, in denen sie sich für die Gleichberechtigung stark machen. Wir setzen stattdessen auf Taten und haben am Weltfrauentag unsere Frauenquote deutlich erhöht: Mit Renate Scherübl, Barbara Schierl, Lena Burger und Stephanie Burger verstärken vier neue Mitarbeiterinnen ab März 2021 unser Team.

Kundenbetreuung und Teamassistenz ist das Aufgabengebiet von Renate Scherübl. Die 41-Jährige ist Mutter von zwei Kindern; in ihrer Freizeit stehen deshalb Aktivitäten mit der Familie im Mittelpunkt. Sie vertieft sich aber auch gerne in eine spannende Lektüre oder spielt Geige – nach eigenen Angaben nicht sonderlich gut, aber gerne.

„Teamassistentin Projektmanagement“ lautet die Stellenbezeichnung von Barbara Schierl. Dahinter verbirgt sich eine große Bandbreite an Tätigkeiten. So steuert die 45-Jährige beispielsweise in Zusammenarbeit mit Geschäftsleitung, Kunden und Entwicklern die Abwicklung der Softwareprojekte. Barbara Schierl ist dafür prädestiniert, verfügt sie doch über eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich und als Programmiererin. Die Freizeit gehört vor allem ihrer fünfköpfigen Familie, dem Sport und der Musik. 

Lena Burger unterstützt uns und unsere Kunden in Marketing und Vertrieb. Der Fokus ihrer Tätigkeit liegt auf dem Online-Marketing, wo sie sich unter anderem um die Social-Media-Kanäle kümmert. Die 23-Jährige verbringt ihre Freizeit am liebsten in den Bergen. Wenn nicht gerade Corona herrscht, entdeckt sie auch gerne ferne Länder und singt im Chor ihrer Gemeinde. Zum Glück hat sie mit Lesen und Kochen auch noch pandemiekonforme Hobbies.

Als Redakteurin Print, Online und Crossmedia unterstützt Stephanie Burger das Auctores-Redaktionsteam. Sie war vorher bei einem regionalen Verlag tätig und bringt Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit mit. Die 47-Jährige ist in ihrer Freizeit oft auf dem Rennrad anzutreffen oder beim Long Jog in Wald und Flur – aber nur, um danach so richtig entspannen zu können.

« zurück