Menü
Startseite

Am Messestand präsentierten wir Visavid auf der großen Leinwand (Foto: Lena Burger, Auctores GmbH)

Digitalisierung hält Einzug in viele kommunale Sitzungssäle

Auf der Fachmesse KOMMUNALE informierten sich viele Kommunen über Videokonferenztechnik

Endlich kehrt nach langer Corona-Pause wieder Leben ein in vielen Messehallen. Bei unserem ersten Messeauftritt 2021 auf der Fachmesse KOMMUNALE Ende Oktober in Nürnberg drehten sich die Gespräche vor allem um unser DSGVO-konformes und barrierefreies Videokonferenz-System Visavid als Software-Lösung für hybride Gremiensitzungen.

In den Gesprächen auf dem Gemeinschaftsstand von Auctores, M|Medientechnik, WIKOMmedia und Bürger retten Leben e. V. wurde klar, dass die Digitalisierung gerade Einzug in viele kommunale Sitzungssäle hält.

Großes Interesse gibt es an einer Kombination aus Software- und Hardware-Lösungen, die den Gemeinden den Einstieg in hybride Gremiensitzungen ermöglicht. Mit unserem Partner M|Medientechnik spielten wir uns bei dem Thema die Bälle zu, denn viele Kommunen sind auf der Suche nach der passenden Technikausstattung für ihren Sitzungssaal und brauchen gleichzeitig ein zuverlässiges Videokonferenz-System, das ihre speziellen Anforderungen in Sachen Datenschutz und Barrierefreiheit erfüllt.

Am Messestand probierten die Besucher*innen digitale Flipcharts und Touchscreens aus, die M|Medientechnik ausstellte, und ließen sich Testzugänge für unser Videokonferenz-System Visavid einrichten. Visavid stieß aber nicht nur als Lösung für hybride Gremiensitzungen auf Interesse, sondern auch als Tool zur Durchführung digitaler Bürgersprechstunden. Ein weiteres spannendes Thema mit dem sich viele Kommunen gerade intensiv beschäftigen.

Am Messestand führten wir zudem Gespräche über IT-Unterstützung für mobilen Service. Mit unserer Software-Lösung Motys können wir beispielsweise die Einsatzplanung von Winterdiensten in der Gemeinde unterstützen.

« zurück