Menü
Startseite

Lena Burger (li.) und Lucia Baier beim Dreh (Foto: Auctores GmbH)

Auctores baut Kompetenz im Bereich Video und Audio auf

Wir unterstützen unsere Kund*innen bei der Konzeption und Produktion von Podcasts

Eine neue Bitkom-Studie belegt, dass inzwischen 38 Prozent der Menschen in Deutschland Podcasts nutzen – Tendenz steigend. Dabei handelt es sich um regelmäßige Video- bzw. Audiobeiträge, die online abonniert werden können. Ein Feld mit ungeheurem Potenzial für die Kund*innen von Auctores, deshalb bauen wir unsere redaktionellen Kompetenzen in diesem Bereich gerade weiter aus.

Vor allem die junge Zielgruppe zwischen 16 und 29 Jahren hat das Medienformat für sich entdeckt. Bei 53 Prozent von ihnen gehören Podcasts inzwischen selbstverständlich zum Medienmix dazu. Ein Fünftel (19 Prozent) schaut oder hört Podcasts sogar täglich – so die Bitkom-Studie. Als Crossmedia-Agentur haben wir bei Auctores natürlich den Anspruch, die gesteigerte Nachfrage in diesem Bereich zu bedienen.

Zwei neue Kolleginnen beschäftigen sich deshalb seit Mitte des Jahres intensiv mit dem Thema Video-/Audio-Inhalte. Lena Burger arbeitet seit März 2021 als Social Media-Verantwortliche bei Auctores und spezialisiert sich gerade im Bereich Screenrecording und Tutorials. So können wir für unsere Software-Lösungen jetzt auch die passenden Tutorials für die Nutzer*innen im Haus produzieren und speziell auf ihre Bedürfnisse zuschneiden. Lucia Baier widmet sich intensiv dem Thema Web-Video – von der Konzeption über die Dreharbeiten bis hin zu Schnitt und Postproduktion. Gemeinsam erarbeiten sie Video-Konzepte für verschiedenste Projekte und entwickeln zusammen mit unseren Kund*innen neue Podcast-Formate.

Und auch intern wollen wir das Potenzial im Bereich Web-Videos ausschöpfen. Zusammen mit Martin Herbaty, unserem SEO- und Barrierefreiheits-Experten in der Redaktion, ist ein YouTube-Kanal zum Thema „Digitale Barrierefreiheit“ entstanden. In kurzen Videos erklärt er dort, was digitale Barrierefreiheit bedeutet und worauf es bei der Gestaltung, Programmierung und Pflege von barrierefreien Websites und Apps ankommt. Mit dieser Video-Reihe wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten, Barrieren in der digitalen Welt abzubauen und die Usability für alle Nutzer*innen zu erhöhen.

Weitere Video-Projekte sind schon in der Pipeline und werden mit der Unterstützung der gesamten Auctores-Redaktion konzeptionell ausgearbeitet. In unseren neuen Büroräumen, die wir Anfang 2022 im Neuen Markt beziehen, wird dann ein eigenes Studio mit professionellem Equipment für die Produktion von Video-/Audio-Inhalten eingerichtet.

Martin Herbaty bei Aufnahmen zur Video-Serie digitale Barrierefreiheit

Martin Herbaty

« zurück