Suche Grau Suche
Strategische Beratung, konzeptionelles Marketing, Crossmedia, webbasierte Software und Websites

Marketingbase für die Vertriebsunterstützung

Fendt-Caravan beauftragt Auctores mit Serviceportal für den Fachhandel

Marketingbase für die Vertriebsunterstützung

Fendt-Caravan setzt seit fast 50 Jahren Maßstäbe im Caravaning und gehört heute zu den erfolgreichsten Caravan-Herstellern in Europa. Kunden schätzen die ausgefeilte Funktionalität und die hohe Qualität von Einbauten und Materialien. Fendt-Caravan wird regelmäßig in Fachzeitschriften in unterschiedlichen Preiskategorien ausgezeichnet und führt mehrfach den Titel „König Kunde Award“. Zum Ausbau dieser guten Position am Markt hat Fendt-Caravan Mitte 2017 von Auctores ein Marketing-Portal für seine Fachhändler entwickeln und umsetzen lassen, das effektive Unterstützung und maßgeschneiderte Maßnahmen für den Vertrieb bietet.

Für Fendt-Caravan hat Auctores eine ganze Reihe von individuellen Anpassungen und Erweiterungen von Modulen wie etwa dem Werbemittelshop umgesetzt, die die Marketingbase zu einem leistungsfähigen Instrument in der Vertriebsförderung machen. Angeschlossene Fachhändler profitieren von der 24/7-Verfügbarkeit der zentral organisierten Marketing-Komponenten, Fendt-Caravan-Mitarbeiter werden von wiederkehrenden Anfragen und kleinteiligen Budgetverwaltungen entlastet. Zugleich ist eine einheitliche Kunden-Kommunikation nach Unternehmensvorgaben gewährleistet. Die Marketingbase in dieser Ausprägung ist damit ein Paradebeispiel für eine ressourcenschonende Digitalisierungsmaßnahme, bei der es darum geht, Prozesse zu standardisieren und digital verfügbar zu machen.

Komplette Werbebudget-Verwaltung

Als besonderes Feature ist in die Fendt-Caravan-Marketingbase die komplette Werbebudget-Verwaltung für bundesweit rund 100 angeschlossene Fachhändler integriert. Die an das Geschäftsjahr gekoppelten Budgets werden in Abhängigkeit von den jeweiligen Umsätzen geführt. Alle aus dem System heraus generierten kostenpflichtigen Leistungen wie etwa die Bestellung von Werbemitteln werden automatisch verbucht. Die Händler können ihren aktuellen Kontostand jederzeit einsehen und erhalten zudem Reminder, um rechtzeitig auf Budget-Verfallsfristen reagieren zu können.

Werbemittel-Shop: Co-Branding einfach gemacht

Ein Baustein der Fendt-Caravan-Marketingbase ist der Werbemittel-Shop, über den Artikel wie Shirts, Jacken in unterschiedlichen Aufführungen, Rücksäcke und ausgewählte Accessoires bezogen werden können. Zusätzlich zum Fendt-Caravan-Logo können die Händler die Artikel Co-Branden, d. h. mit ihrem eigenen Logo bedrucken, besticken, beflocken oder auch mit einem zusätzlichen Text produzieren lassen. Für jedes einzelne Werbemittel hat Auctores einen individuellen Konfigurator entwickelt und integriert, der den Händler Schritt für Schritt durch den Bestellprozess führt und zudem eine Vorab-Ansicht des gebrandeten Artikels anbietet. Auch Uploads von Logo-Daten oder Textelementen sind benutzerfreundlich in geführten Step-by-Step-Vorgängen organisiert.

Print on demand-Funktionen samt Schnittstelle zur Online-Druckerei

Neben Werbemitteln stellt die Fendt-Caravan-Marketingbase einen umfangreichen Pool an Dokumenten und Bildmaterial zur Verfügung. Über Print-on-demand-Funktionen können Händler zudem Broschüren und Flyer mit wenigen Schritten für ihr Unternehmen individualisieren. Die so zusammengestellten Informationsunterlagen kann der Händler als kostenlosen Service als Druck-PDF oder als einfaches Ansichts-/Download-PDF herunterladen und eigenständig weiterverwenden. Allerdings hat er über die integrierte Schnittstelle zu einer Online-Druckerei auch die komfortable Möglichkeit, Druckdaten direkt zu übergeben und Bestelldetails dort im Workflow zu hinterlegen. Die Abrechnung erfolgt in diesem Fall über Fendt-Caravan.

Integration der Produktdatenbank

Eine weitere Besonderheit des Systems stellt die Generierung von Preisauszeichnungsschildern dar. Hier greift die Software auf die komplette Produktdatenbank von Fendt-Caravan zu und generiert auf Basis der jeweiligen Konfigurationsdaten Preisschilder mit Angabe aller Basispreise und Optionen. Diese Anwendung erleichtert das Tagesgeschäft der Händler enorm und wird mit entsprechend hoher Frequenz genutzt. Über die systemgesteuerten Informationen hinaus kann der Händler aus einer Auswahlliste Sonderausstattungen ergänzen, die dank zentral hinterlegten Preisen automatisch in den Verkaufspreis des Caravans eingerechnet werden. Nach Ablauf von Preisbindungsfristen kann der Verkaufspreis individuell ausgewiesen werden. Die freie Eingabe einer internen ID vereinfacht die Zuordnung zum Bestand.