Suche Grau Suche

Schnittstellenkompetenz

Es kommt auf die richtige Verbindung an.

Der Software-Markt bietet mittlerweile für alle Branchen zahlreiche gute Lösungen, die den Arbeitsalltag vereinfachen. Etliche Applikationen setzen dabei einen gewissen Branchenstandard. Häufig jedoch fehlen dagegen Standardschnittstellen, die es ermöglichen, neue Lösungen wie etwa Apps in bestehende Systeme zu integrieren.

Wir bringen zusammen, was erst zusammen eine tatsächliche Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse bewirkt. In nahezu jedem zweiten Internet-Projekt, das wir realisieren, steht das Thema Schnittstelle auf der Agenda: Import-Schnittstellen, Anbindung an Warenwirtschaftssysteme oder Internet-Portale, diverse Pay-Gateways für Online-Shops. Wir haben die Schnittstellenkompetenz – für den vollautomatischen Datenaustausch oder auch den manuell gesteuerten Transfer.

Strategische Vorüberlegungen

Asynchron oder synchron?

Je nach Anspruch an die Leistung der Schnittstelle hinsichtlich Datenumfang und Aktualität der auszutauschenden Daten muss der Aufwand für eine asynchrone oder synchrone Koppelung abgewogen werden. Asynchrone Schnittstellen werden nur bei Bedarf geöffnet, synchron bedeutet eine permanente transparente Koppelung.

Automatisch oder manuell?

Je nach Häufigkeit des Datenaustauschs und dem dabei entstehenden Aufwand wird in der Startphase von Systemen oft auf automatische Schnittstellen verzichtet, da eine manuelle Bedienung ungleich einfacher und vor allem günstiger ist.

Formate?

Zu definieren sind natürlich auch die Austauschformate. Hier haben sich zwar in den vergangenen Jahren in vielen Bereich Standards gefestigt, die jedoch häufig nicht „von selbst“ funktionieren.

Kommunikationswege?

Sicherheitsrelevant ist vor allem die Frage, wie die Daten zwischen den Systemen bewegt werden (Firewall, DMZ, gemeinsame Datenbanktabellen etc.).

Unsere Leistungen

  • Strategische Beratung
  • Konzeption
  • Realisation/Integration
  • Testlauf

Anwendungsbeispiele