Suche Grau Suche
Strategische Beratung, konzeptionelles Marketing, Crossmedia, webbasierte Software und Websites

Neumarkter Oldtimertreffen aufpoliert im Web

Mobiltauglicher Webauftritt – komplette Organisation online

Seit 2009 zieht das Oldtimertreffen unzählige Besucher nach Neumarkt – Bild: neumarkt4you.de

Seit 2009 zieht das Oldtimertreffen unzählige Besucher nach Neumarkt – Bild: neumarkt4you.de

Komplett runderneuert präsentiert sich das Neumarkter Oldtimertreffen im Web. Im Vorfeld der diesjährigen, mittlerweile neunten Veranstaltung erhielt der Auftritt einen umfassenden optischen und technischen Relaunch. Zugleich ist die Website mehr als nur eine Präsentationsplattform: Die Organisation des Treffens erfolgt ebenfalls über sie, was nicht nur die Teilnehmerverwaltung, sondern auch die Pressearbeit erleichtert.

Großformatige Bilder auf allen Seiten und in eigenen Galerien fangen die Faszination des schmucken „Alteisens“ auf zwei und vier Rädern ein. Dennoch ist die Website auch für die Nutzung auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets optimiert. Dazu setzt die Auctores GmbH, die den Auftritt sein langem betreut, auf responsives Webdesign und die RIaS-Technik.

Das responsive Layout bewirkt, dass sich die Inhalte automatisch an die Bildschirmgröße des Endgeräts anpassen und alle Elemente auch auf Touchscreens problemlos bedienbar sind. Das Kürzel „RIaS“ steht für „Responsive Images as Service“ – Bilder werden beim Aufruf der Seiten jeweils genau passend für das genutzte Endgerät berechnet. Dies erlaubt eine optimale Darstellung bei gleichzeitig niedrigen Ladezeiten.

Dieses Anmeldeformular ist der nach außen sichtbare Teil der Online-Verwaltung für das Neumarkter Oldtimertreffen, die Auctores in Zusammenarbeit mit dem Organisationsteam des Oldtimertreffens ebenfalls entwickelt und umgesetzt hat. „Das Team kann sich einfach auf der Website einloggen und alle Vorgänge direkt im Browser pflegen“, erläutert Peter Wernig, der den Relaunch bei Auctores als Projektleiter betreut.

Komfortable Verwaltung aller Abläufe

Ein Interessent kann im Anmeldeformular neben seinen Kontaktdaten die wesentlichen Informationen zu seinem Oldtimer eingeben, egal ob es sich um ein Auto, ein Motorrad oder einen Traktor handelt. Mit der Anmeldung wird der Interessent unter Vorbehalt in die Datenbank für das laufende Jahr aufgenommen. Die endgültige Entscheidung liegt bei den Organisatoren – sie überprüfen die Eingaben und versenden die Bestätigung zur Teilnahme. Dieser Versand kann wahlweise per E-Mail oder per Post geschehen. Im zweiten Fall generiert das System die Bestätigung als versandfertiges PDF zum Ausdrucken.

Das gemeldete Fahrzeug wird über Kategorie und Baujahr gleich in die richtige der sechs Wertungsklassen einsortiert. Zugleich ermöglicht die Datenbank eine Überblick, ob der Teilnehmer zum ersten Mal dabei ist oder bereits Stammgast beim Oldtimertreffen. Nach der Vergabe der Startnummern sind die erfassten Daten die Grundlage für die Infotafeln, die jeder Teilnehmer zum Anbringen an sein Fahrzeug erhält. Startnummern und Fahrzeugdetails werden dabei ebenfalls als druckfertiges PDF ausgegeben.

Das Ermitteln des Teilnehmers mit der weitesten Anfahrt wird durch die Geodatenauswertung zum Kinderspiel. Während des Oldtimertreffens werden die Bewertungen der Schiedsrichter direkt im System erfasst: „Damit sind die Ergebnisse und Statistiken nicht nur während der Veranstaltung immer aktuell, sie können in Tabellenform aufbereitet auch direkt an die Medien weitergegeben werden“, beschreibt Peter Wernig den großen Vorteil der Online-Verwaltung.

  • Die Ausfahrt ist jedes Jahr der Höhepunkt des Neumarkter Oldtimertreffens – Bild: neumarkt4you.de

  • Infotafeln und Startnummern für die Fahrzeuge kommen direkt aus der Online-Verwaltung – Bild: neumarkt4you.de