Suche Grau Suche
Strategische Beratung, konzeptionelles Marketing, Crossmedia, webbasierte Software und Websites

Crossmedia

Auf vielen Wegen zum Kunden

Egal, von welcher Seite wir unsere Projekte angehen: Wir betreuen Sie immer da, wo wir Ihre Geschäftstätigkeit voranbringen können – von Website und Online-Shop über Handy-App und Kundenmagazin bis zum umfassenden Markenkonzept und dem korrespondierenden Corporate Design. Als Cross-Media-Agentur unterstützen wir unsere Kunden redaktionell und grafisch und gestalten Broschüren und Magazine für Marketing und Vertrieb. Ebenso zu unserem Portfolio gehört die Social-Media-Begleitung auf Facebook, Youtube & Co.

Einen unserer Schwerpunkte bilden webbasierte Anwendungen für unterschiedlichste Geschäftsprozesse. Über die Konzeption und Umsetzung von Websites hinaus stellen wir auch die Infrastruktur für Cross-Media-Anwendungen und -Produkte zur Verfügung. Dabei profitieren unsere Kunden von der vollständigen Integration aller Komponenten: Ob Website, interaktiver Produktkatalog mit Bestellfunktion, Seminarbuchung, Audit-System, Print-on-demand-Anwendung oder Service-App – alles ist unter einer Oberfläche bedienbar. Individuelle Konfiguratoren vom Konfektionierungs-Tool bis zum PDF-Baukasten tragen dazu bei, Unternehmens-und Vertriebsabläufe zu beschleunigen.

Inhalte zielgenau produzieren und verteilen

Um Menschen auf Dauer zu erreichen, ist eine wiederkehrende Ansprache nötig – und das auf den Kanälen, die sie auch nutzen. Die Lösung: Crossmediale Kommunikation. Das bedeutet nicht nur Information und Kommunikation z. B. über Print-Magazine und Online-Medien, sondern auch die medienübergreifende Verschränkung. Sie bietet echten Mehrwert für den Empfänger.

So lässt sich etwa über QR-Codes auf Plakaten oder Flyern die Brücke ins Netz schlagen, und das in dem Moment, in dem der Leser aktiv mehr Informationen haben will und entsprechend interessiert sucht. Ein anderes Beispiel ist die Kombination aus Newsletter und Kundenmagazin: Kurze und schnelle Information per Newsletter, und dazu ein Kundenmagazin, das gedruckt und digital in regelmäßigen Abständen verfügbar ist und zusätzlich zur Imagebildung beiträgt.

Das richtige Werkzeug für jeden Anwendungsfall

Jeder Kunde ist anders, und jeder Kunde kommt auf seinem individuellen Weg ans Ziel. Entsprechend sind die „Customer Journeys“ zu einem Produkt oder einer Dienstleistung zu gestalten. Für einen möglichst großen Erfolg ist es erforderlich, vielfältige Customer Touchpoints zu schaffen, also Einstiegs- und Verknüpfungspunkte. Da Kunden nicht mehr einem einzelnen, vorgegebenen Pfad folgen, müssen sich die angebotenen Pfade im Rahmen der Cross-Channel-Kommunikation gegenseitig beeinflussen und zugleich ein stimmiges Gesamtbild ergeben.

Wir können alle diese Customer Touchpoints nicht nur bespielen, sondern auch die dafür notwendigen Werkzeuge in bestehende Infrastrukturen integrieren – und bei Bedarf neu konzipieren, entwickeln und umsetzen. Inhalte und Zielgruppenansprache stehen dabei gleichberechtigt neben der technischen Umsetzung: Entscheidend ist das Ergebnis.