Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

App zur Wartung von Aufzügen in neuer Version

Anwendung jetzt auch für Windows 10 mobile verfügbar

Auctores hat die für das Wiesbadener Unternehmen Lift Consulting entwickelte App für die regelmäßige Überprüfung und Wartung von Aufzügen in Gebäuden verbessert: Die App ist nun auch für Smartphones und Tablets verfügbar, auf denen Windows 10 mobile als Betriebssystem installiert ist. Bereits seit dem Start Anfang 2015 läuft die App auf Android- und iOS-Systemen. Darüber hinaus beinhaltet die neue Version Detailverbesserungen und zusätzliche Funktionen.

Die unter dem Label „AVEWA“ vermarktete Anwendung beschleunigt die Kontrolle von Aufzugsanlagen und erleichtert dem zuständigen Wartungstechnikern die Dokumentation. Zu Beginn der Überprüfung scannt der Techniker entweder einen am Aufzug angebrachten QR-Code oder gibt die Fabrikatsnummer des Aufzugs ein. Damit startet die App das Prüfprotokoll.

Sie führt den Techniker durch alle Prüfschritte. Dieser kann jeden Schritt als „Ohne Mängel“ abhaken oder – sofern die jeweilige Prüfung Mängel gezeigt hat – das Nichtbestehen dokumentieren. Hier kann er jeweils Anmerkungen zu den festgestellten Mängeln speichern. Die App ergänzt die Prüfung mit einem Zeitstempel. Die Prüfhistorie erlaubt zum einen den Zugriff auf alle bereits erfolgten Wartungsvorgänge. Zum anderen zeigt sie auch alle in der nächsten Zeit anstehenden Wartungstermine für die spezifische Aufzugsanlage an.

App läuft im Offline-Modus

Die App ist offline-lauffähig und benötigt für die Prüfung keine aktive Netzverbindung – wichtig im zugrundeliegenden Einsatzszenario: Aufzugskabinen schirmen meist die Funkwellen einer Mobilverbindung ab wie ein Faradyscher Käfig, auch Anlagenteile in Kellern sind durch Stahlbetondecken und -wände abgeschirmt. Eine Onlineverbindung ist nur für die Synchronisation mit der zentralen Datenbank erforderlich. Diese erfolgt i. d. R. einmal am Tag zum Arbeitsbeginn. Unterbleibt die tägliche Synchronisierung, folgt ein Warnhinweis für den Benutzer der App.

Die App ist an das Lift-Wartungssystem von Lift Consulting angeschlossen. Alle Mängelberichte werden so automatisch weitergegeben. Der Techniker lädt sich die App auf sein Smartphone oder Tablet und erhält Benutzername und Passwort per Mail. Außerdem wird eingestellt, für welche Aufzugsanlagen er zuständig ist. Das webbasierte Wartungssystem beinhaltet auch Controlling-Funktionen und ein Eskalationssystem: Führt ein Techniker anstehende Prüfungen nicht fristgerecht durch, werden zunächst Lift Consulting und dann auch die zuständigen Hausverwalter per Mail informiert.

Die App ist als plattformunabhängige Hybrid-App auf Basis des Ionic-2-Frameworks umgesetzt. Dies erleichterte die Portierung auf Windows 10. Eine Erweiterung um zusätzliche Funktionen ist bereits geplant.