Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

Nacht der Ausbildung 2016

Erfolgskonzept von Auctores: Website, Social-Media-Auftritt, Marketing- und Print-Kampagne aus einer Hand.

Ursprünglich hat der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Roth-Schwabach die „Nacht der Ausbildung“ ins Leben gerufen, um Jugendliche bei der Berufsfindung und dem Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre präsentiert sich die Neuauflage der Ausbildungsmesse auch 2016 wieder zweifach: Auf der Website und dem Facebook-Auftritt können sich junge Leute über die Ausbildungsmesse informieren. Über 50 Ausbildungsbetriebe präsentieren mehr als 100 Ausbildungsberufe, Duale Studiengänge und Praktikumsmöglichkeiten. Das Besondere ist, dass der Interessent sich live und in den Betrieben selbst mit den Berufsbildern vertraut machen kann.

Die Herausforderung für Auctores war es, das große Angebot übersichtlich darzustellen: Wer einen bestimmten Ausbildungsplatz sucht, kann im Reiter „Ausbildung“ die Berufssparte (z. B. kaufmännisch) auswählen und anschließend den Ausbildungsberuf (z. B. Automobilkaufmann/-frau) anklicken. Nun werden die Betriebe angezeigt, die die entsprechende Ausbildung anbieten. Als besonderes Bonbon wird die Lage der Unternehmen in einer Google-Maps-Karte angezeigt.

Weil Webauftritte ohne responsive Darstellung seit 2015 von Google im Ranking herabgestuft werden, ist der Auftritt mobiltauglich. Abgesehen davon lässt sich der Zusatznutzen von Karten nur dann optimal nutzen, wenn sie auch auf Smartphones dargestellt werden.

Aber auch der ist zufriedengestellt, der gern ein Stück Papier mit sich trägt: Der Faltplan listet alle Betriebe mit ihren Ausbildungsangeboten auf und zeigt in einer Karte die Lage der Betriebe und die Routen der kostenlosen Shuttlebusse. Er kann als PDF heruntergeladen werden.