Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

Auszeichnung für AK SchuleWirtschaft Roth-Schwabach

Website gewinnt Sonderpreis beim Mittelfränkischen Website Award 2015

Am 20. Oktober erhielt der Online-Auftritt des Arbeitskreises SchuleWirtschaft Roth-Schwabach den „Mittelfränkischen Website Award 2015“ der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Das Informationsportal für Ausbildungsangebote wurde mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Vereine und Organisationen“ ausgezeichnet. Die Website wird von der Unternehmerfabrik Roth betrieben, Auctores hat den Auftritt entwickelt und umgesetzt.

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken vergibt den Mittelfränkischen Website Award für kleine und mittlere Unternehmen seit 2009. In der diesjährigen siebten Ausgabe lag der Schwerpunkt auf den Themen „Social Media“ und „Eignung für mobile Endgeräte“. Aus den 61 Bewerbern wählte die Fachjury am 22. Juli 2015 die Preisträger aus. Neben den Kriterien wie Erscheinungsbild, Interaktivität und Zielgruppenansprache wurde auch die Einhaltung rechtlicher Rahmenvorgaben berücksichtigt. Bei der Preisverleihung am 20. Oktober stellten die Preisträger ihre Webaktivitäten in kurzen Erfahrungsberichten vor.

Die Jury lobte die Website des AK SchuleWirtschaft Roth-Schwabach als wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung und zur Vermittlung von Ausbildungsstellen in der Region. Die Plattform koordiniert die Aktivitäten des Arbeitskreises, erlaubt die schnelle Suche nach Ausbildungs- und Praktikumsstellen und hilft Bewerbern beispielsweise mit Trainingsvideos und Bewerbungstipps. Die Datenbank stellt aktuell rund 1.300 Ausbildungsplätzen, Praktikums- und dualen Studienmöglichkeiten aus 250 Berufsbildern vor, die 750 Betriebe aus der Region anbieten.

Der Mittelfränkische Website Award in Gold ging an das Restaurant & Pension zum Hirschen aus Muhr am See, mit Silber ausgezeichnet wurde die Raiffeisenbank Hersbruck eG, mit Bronze die Fensterhaus Ansbach GmbH aus Aurach. Ein weiterer Sonderpreis ging an den Nürnberger Burgtheater e. V.

Im Rahmenprogramm sprachen Dr. Georg Wittmann, bei ibi research für das Projekt „E-Commerce-Leitfaden“ mitverantwortlich, über aktuelle Trends im E-Commerce und Rechtsanwalt Thomas P. Costard über rechtssicheres Online-Marketing.

Weitere Bilder


Die ausgezeichnete Website des AK SchuleWirtschaft Roth-Schwabach


Isolde Krahle und Karl Scheuerlein präsentieren die von Jury-Sprecher Armin Pulic (l.) und E-Business-Experten Richard Dürr (r.) überreichte Auszeichnung. (Foto: IHK Nürnberg/Kurt Fuchs)


Isolde Krahle stellte die Website des Arbeitskreises vor. (Foto: IHK Nürnberg/Kurt Fuchs)