Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

Neuer Online-Shop für Sutor-Schuhe

Komfortabler Einkauf und übergreifende Logistik

Seit Jahrzehnten steht der Name Sutor Schuh für große Auswahl, gute Qualität und umfassenden Service. Diesen in 21 Filialen in Ost- und Südbayern gelebten Anspruch hat das Familienunternehmen nun auch ins Web transportiert: Auctores realisierte für die Sutor Schuh GmbH einen Online-Shop, der die gesamte Angebotspalette der Kette bietet, dabei einerseits in die bestehenden Betriebsabläufe integriert ist und andererseits neue Vertriebswege erschließt.

Der Shop spiegelt die Sutor-Philosophie wieder, in der Kundennähe ebenso eine große Rolle spielt wie Heimatverbundenheit: Er soll keine Konkurrenz zu den bisherigen Filialgeschäften darstellen, sondern diese als rund um die Uhr geöffnete Filiale und Schaufenster ergänzen. Besucher begrüßt die Website mit einem großformatigen Slider, der als Blickfang aktuelle Kollektionen und Modelle präsentiert. Zusätzliche Teaser-Elemente, eine Auswahl besonderer Angebote und ein Scrollbanner mit den bei Sutor erhältlichen Marken ergänzen den Hauptslider.

Die ansprechende Optik setzt sich im Smart-Menü fort: Bei der Auswahl nach Herren-, Damen- und Kinderschuhen, Handtaschen und Zubehör erscheinen nicht nur die jeweiligen Unterkategorien im Blickfeld. Das Menü präsentiert außerdem die Bestseller der Kategorie mit Foto, dazu sind die Top-Marken in jedem Bereich direkt anwählbar. So stehen Kunden und Interessenten mehrere Wege zur Verfügung, möglichst schnell zum gewünschten Artikel zu gelangen. Wer gerne im Online-Shop stöbert, aber lieber vor Ort einkauft, findet über die Standortsuche einen Sutor-Filiale in seinem näheren oder weiteren Umkreis.

Hinter den Kulissen des Shops trägt eine Reihe technischer Lösungen zur Effizienz bei: So ist der Online-Shop in die Warenwirtschaft des Unternehmens integriert, die Logistik wird über die normale Filial-Logistik abgewickelt. Zusätzlich wird derzeit noch eine Schnittstelle zur Händlerplattform von Amazon realisiert. So ist online und offline eine übergreifende Lagerverwaltung in Echtzeit möglich. Neben der Bezahlung per Vorauskasse und Lastschrift wurde PayPal als weiteres Zahlungsverfahren für Kunden integriert.