Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

HOCO geht mit Hocoplast.com online

Die Sprachversionen englisch, italienisch und ungarisch wurden bereits von Mitarbeitern der Firma HOCO in den Länderniederlassungen übersetzt und selbständig integriert. Weitere Sprachversionen sind in Arbeit. Seit der Fensterbaumesse im Frühjahr 2008 erhalten die Hocohändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Chance als Teilnehmer am Mandantensystem von der laufenden Aktualisierung der Inhalte des Projektes www.hocoplast.com zu provitieren, indem sie mit ihrem eigenen Auftritt daran gekoppelt werden.

Das endgültige Erscheinungsbild des Auftrittes wurde vor wenigen Wochen noch einmal komplett geändert, da man beim Aufbau der Inhalte feststellte, dass die Navigation in ihrer Basisfunktion nicht ergonomisch genug angeboten wurde. Zu viele Menüpunkte führten dazu, dass der Besucher fast automatisch auf jeder Seite scrollen musste, um die Menüpunkte zu erreichen.

Durch die strikte Trennung der Datenbankinhalte von der Darstellung, konnte die Umstellung des Designs auf eine waagrechte Navigation mit Pulldown-Menüs ohne eine Veränderung an den Inhalten in sehr kurzer Zeit erfolgen.

Wie bei vielen Systemen ist auch der Auftritt www.hocoplast.com nur eine Momentaufnahme und wird inhaltlich sowie von seiner Struktur und seinen Funktionen laufend wachsen. Das Internetangebot ist für ein international agierendes Unternehmen wie HOCO das zentrale Kommunikationsmedium mit den aktuellsten und umfassendsten Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten und Leistungen. Wir bedanken uns für die fruchtbare Zusammenarbeit und freuen uns auf die nächsten Schritte.

www.hoco.de

www.hocoplast.com

www.hoco-holz.de