Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

Psychodrama in der Marktforschung

Auctores bringt International Institute for Applied Psychodrama Research e. V. ins Web

Mit einem eigenen Auftritt präsentiert sich nun das International Institute for Applied Psychodrama Research e. V. online. Psychodrama ist eine ursprünglich für die Psychoterapie entwickelte Methode, um Spontaneität, Kreativität und Integrations innerhalb einer Gruppe zu aktivieren. Mittlerweile spielt das Psychodrama auch im Rahmen der Marktforschung eine wichtige Rolle. Das in Röthenbach bei Nürnberg beheimatete Institut verfolgt die Weiterentwicklung der Psychodrama-Methodik auf diesem Sektor. Der von Auctores umgesetzte Webauftritt soll sich zur interdisziplinären Informationsplattform rund um die psychodramatische Arbeit für Marktforschung und Marketing entwickeln.

Das International Institute for Applied Psychodrama Research e. V. entstand aus der Pionierarbeit der K&A BrandResearch AG (vormals Konzept & Analyse). Das Röthenbacher Marktforschungsunternehmen adaptierte das Psychodrama bereits 1989 als Methode, um Denken, Handeln und emotionales Erleben von Zielgruppen im Bezug auf eine Kategorie oder eine Marke zu erforschen und für Marketingverantworliche nachvollziehbar zu machen.

Der Einsatz von Psychodramatechniken im Rahmen der Marktforschung hat den Vorzug, dass sich mit ihnen Antworten auf relevante Fragestellungen erhalten lassen, ohne direkte Fragen an die Zielgruppe zu stellen. Das International Institute for Applied Psychodrama Research e. V. bietet die interdisziplinäre und kreative Plattform für den Blick über den Tellerrand und die Weiterentwicklung psychodramatischer Ansätze im Austausch zwischen Marktforschungsexperten verschiedenster Fachrichtungen und Psychodrama-Experten.