Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

Moderne Energie- und Klimaschutzkonzepte im Alpenraum

Auctores realisiert Logo und Website für EU-Projekt „SEAP_Alps“

Die Alpenregion ist ein einzigartiger Naturraum. Umso wichtiger, sich für die Umwelt in diesem Bereich stark zu machen und tragfähige Energiekonzepte zu entwickeln. Dieser großen Aufgabe nimmt sich das neue, von der EU geförderte Projekt „SEAP_Alps“ an. „SEAP“ steht dabei für „Sustainable Energy Action Plans“. Zwölf Projektpartner aus fünf Ländern wollen Erfahrungen austauschen, Standards entwickeln und die teilnehmenden Regionen bei der Entwicklung von nachhaltigen Klimaschutzkonzepten und lokalen Energieleitplänen unterstützen. Auctores entwickelte für „SEAP_Alps“ Logo und Webdesign und setzte die Website als internationale Informationsplattform um.

Damit die Website für jeden Nutzer unabhängig vom Endgerät optimal abrufbar ist, ist sie als „Responsive Design“ ausgeführt: Egal, ob mit einem klassischen PC, einem Smartphone oder einem Tablet betrachtet, der Auftritt passt sich automatisch an die Bildschirmgröße an und berücksichtigt zusätzlich, ob das Gerät vertikal oder horizontal gehalten wird. Um allen Projektteilnehmern themen- und zielgruppenspezifische Informationen und Hintergrundmaterialien zur Verfügung zu stellen, hat Auctores sein Webdepot in den Auftritt integriert. Es erlaubt über abgestufte Zugangsrechte und frei konfigurierbare Ordnerstrukturen eine präzise Zugriffssteuerung sowohl auf Gruppen- als auch auf Nutzerebene.

Leicht zweckentfremdet eingesetzt, ermöglicht das FAQ-Modul mit seinem Ziehharmonika-Slider einen schnellen Überblick über die einzelnen Projektschritte und -aufgaben. Ein Redaktionsserver erlaubt außerdem die bequeme Verwaltung von News, Terminen und Pressemitteilungen – auch über mehrere Auftritte hinweg. Insgesamt orientiert sich die Website an den besonderen Anforderungen von „SEAP_Alps“, so etwa die für ein EU-Projekt besonders wichtige Mehrsprachigkeit: Die Inhalte liegen in fünf Sprachen vor, wobei die Aktualisierung der Inhalte in allen Sprachen gleichermaßen einfach und flexibel erfolgt. Eine interaktive Standortkarte schafft einen schnellen Überblick über alle Projektpartner.

Als ein deutscher Projektpartner hat die Bürgerstiftung Energiewende Oberland innerhalb des Projekts die Leitung für Öffentlichkeitsarbeit (Information & Publicity) übernommen. Das Oberland nimmt beim Thema „Klimaschutzkonzepte“ europaweit eine Vorreiterrolle ein. Die hier federführende Bürgerstiftung ist daher prädestiniert für ihre Aufgabe im Rahmen von SEAP_Alps.