Ist dies Ihr erster Besuch auf auctores.de? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Website-Tour. Ja, Tour beginnen.  |  Nein, ich navigiere allein.

Modern Drive zieht bei Auctores ein

Bessere Zusammenarbeit durch räumliche Nähe

Modern Drive und Auctores wachsen weiter zusammen: Zum Jahreswechsel sind vier Mitarbeiter der Modern Drive Technology GmbH in die Räume der Auctores GmbH eingezogen. Der Umzug von Nürnberg nach Neumarkt ist ein weiterer Schritt auf dem Weg der neuen Kooperation, die mit dem Einstieg der Auctores GmbH in das Unternehmen im vergangenen Jahr auf eine formale Basis gestellt worden war. Durch die räumliche Nähe wird sich die bestehende Zusammenarbeit zwischen dem Spezialisten für Verbrauchsoptimierung bei Firmenflotten und Auctores intensivieren.

Die Verlagerung des Modern-Drive-Teams ist in mehr als einer Hinsicht ein logischer Schritt: Im Bereich der Applikationsentwicklung bringt Auctores seine Kompetenzen im Bereich webbasierter Software ein. Dies spiegelt sich auch in den Zuständigkeiten der neuen Geschäftsführung wider: Die wirtschaftliche Leitung der Modern Drive Technology GmbH liegt in den Händen von Johannes Stephan, die Leitung der Software-Entwicklung bei Auctores-Gründer Karl Weigl.

Nach wie vor hält die Unternehmensgruppe Max Bögl, aus der Modern Drive hervorging, 50 Prozent der Geschäftsanteile. Nicht nur in geographischer, sondern auch in technischer Hinsicht ist Modern Drive nun an die in Sengenthal angesiedelte Konzernmutter näher herangerückt: Vom neuen Standort in der Regensburger Straße besteht nun eine feste VPN-Verbindung zur Zentrale von Max Bögl. Modern Drive profitiert weiterhin von den Vorzügen der Zugehörigkeit zur Firmengruppe bei gleichzeitig stärkerer Selbständigkeit als bisher.